Willkommen im Humanitas Lebens(t)Raum

Hallo und schön, daß Du da bist! Nimm Dir ruhig ein paar Minuten Zeit Dich auf unserer Homepage umzusehen, wir haben da viel Arbeit hineingesteckt, extra für Dich! Du findest hoffentlich alle Infos die Du suchst. Wenn nicht zögere nicht Kontakt zu uns aufzunehmen. Für aktuelle Infos brauchst Du nur runter zu scrollen, Infos zu den Humanitas Piepmätzen findest Du hier und die Erfinderwerkstatt hier. Zur Insel der Menschlichkeit hier. Alle Infos wie Du uns unterstützen kannst findest Du hier. Alle Seiten und was wir sonst noch so tun, kannst Du auch über das Menü oben Rechts abrufen, wir haben seit 2012 einiges geschafft und es gibt viel zu stöbern, schau Dich einfach um. Am allermeisten freuen wir uns wenn Du "in echt" und völlig offline bei uns vorbeischaust. Du brauchst dazu noch nicht einmal W-lan oder Akku! Wir freuen uns auf Dich!

 

News

Hurra! Unser erster Newsletter

13.03.2019

Hallo lieber Freundeskreis!

Wir Begrüßen Dich hiermit und laden Dich ein Dir einmal 10 Minuten Zeit zu nehmen für unseren Newsletter!

Nun sind 3 Wochen vergangen seit unserer Aktion mit HUMANITAS zu Cavalluna. Wir hoffen euch hat der Alltag noch nicht wieder eingeholt und ihr zehrt noch lange von dem tollen Erlebnis. Wir haben insgesamt knapp 300 (!!!) kleinen und großen Kindern eine kostenfreie Teilnahme an der atemberaubenden Show ermöglicht und somit zu einem Ereignis der besonderen Art verholfen. Wir hätten nicht gedacht mit welchem Arbeitsaufwand es verbunden ist einfach nur "ein paar" kostenlose Tickets zu verteilen und welcher logistische Aufwand dahinter steckt, angefangen von der Webseite, Datenpflege, Fragen beantworten, das Abholen und Verteilen der Tickets usw. Wir danken hiermit allen Helfern die das möglich gemacht haben und nicht zuletzt dem großzügigen Veranstalter der uns alle Tickets zur Würdigung unserer Arbeit kostenfrei zu Verfügung gestellt hat.

Für die uns noch nicht so lange kennen möchten wir uns kurz vorstellen:

Seit mehreren Jahren, beleben wir das Herz von Rodgau mit unserem Lebens(t)Raum. Hier gibt es tolle Angebote rund um Bildung, Familie und Freizeit. Zum Beispiel veranstalten wir wöchentlich einen kostenlosen Spielkreis für Kinder von 0-6 Jahren, ein Repair Cafe wo man dahingeschiedene Haushaltsgeräte kostenlos unter Anleitung selbst Reparieren kann, und so der Wegwerfgesellschaft ein Stück weit entgegenwirkt, und außerdem regelmäßig tolle Workshops. Wir sammeln und verteilen Hilfsgüter wie Kleidung, Spielsachen Fahrräder usw. Ein weiteres spannendes Projekt ist die "Insel der Menschlichkeit", hier können Familien kostenlos "Urlaub vom Leben machen" weitere Infos dazu auf der HUMANITAS-Homepage. Wir freuen uns sehr darüber, dass sich unser Projekt immer mehr herumspricht und sich auch der ein oder andere mit einbringt. Wir wissen sehr wohl, dass viele von euch sich gerne ehrenamtlich engagieren würden, wenn es der Terminkalender zulassen würde, die heutigen Zeiten sind anspruchsvoll und man ist froh wenn man selber grade so alles auf die Reihe kriegt und dabei die Familie und das Privatleben nicht zu kurz kommt.

Wir möchten gerne unser Angebot weiter ausbauen, sodass wir noch mehr für die Familien und Kinder in Rodgau tun können. Dazu möchten wir im Rahmen des Humanitas-Vereins ein Forum etablieren wo zusätzliche Angebote stattfinden können rund um Bildung, Hilfe zur Selbsthilfe, Familien- und Lebensplanung und Spiritualität. Dies können Vorträge, Themenabende, Workshops und andere interessante Jointventures sein, mit dem Ziel gemeinsam zu wachsen, voneinander zu lernen und in Zukunft das Miteinander in der Welt zufriedener und friedlicher zu gestalten. Zudem möchten wir aufzeigen wie eine Gemeinschaft durch den Gedanken des Teilens den Wohlstand auf jeder Ebene verbessern kann. In der Vergangenheit haben wir unsere Ziele immer erreicht, um unsere Aktuellen Ziele zu verwirklichen wollen wir uns in Rodgau weiter etablieren und bitten Dich hiermit aktiv um Deine Mithilfe dabei.

In diesem Rundbrief wollen wir Möglichkeiten aufzeigen wie ihr uns unterstützen könnt und daß dies evtl. gar nicht viel Zeit kostet.

-Besuche und durchstöbere unsere Facebookseiten und abonniere die verschiedenen Projekte, dann bist Du immer auf dem neuesten Stand! Teile unsere Beiträge auf deiner Pinwand und erzähle es Freunden die es auch interessieren könnte. In Facebook kostet leider jeder klick Geld und wir geben die wenigen Mittel, welche uns zur Verfügung stehen, lieber für unsere Projekte aus als sie einem Mega-Konzern zu schenken der sowieso schon mehr als genug davon hat. Besuche auch unsere Webseite regelmäßig und trage Dich für unseren Newsletter ein. Natürlich darfst Du uns auch jederzeit -ganz altmodisch- Live und in Farbe besuchen ;)

-Denke an uns, wenn Du Sachen hast die Du selber nicht mehr brauchst, die aber noch gut sind und zu unseren Projekten passen oder die vielleicht andere noch gebrauchen könnten, informiere uns oder bringe sie ggf. direkt vorbei wenn es sich um kleinere Spendengüter handelt. Dies können Fahrräder, Elektrogeräte, Spielsachen, Werkzeug oder Kleidung und vieles anderes sein.

-Nimm Dir bei der Gelegenheit ein paar Flyer und Aufkleber mit und verteile sie unter Bekannten und potentiell Interessierten, oder auch an Menschen die uns -egal wie- Unterstützung bieten könnten. Klebe einen Aufkleber auf dein Fahrrad, Dein Auto oder wo man ihn sonst gerne und gut sieht.

-Wenn Du, so wie wir, enttäuscht bist von den etablierten und bekannten Hilfsorganisationen denen es eigentlich nur noch ums Geschäft geht und die mit Gemeinnützigkeit wirklich nichts mehr zu tun haben, dann ist das ein Grund mehr über uns zu sprechen und uns so zu Unterstützen. Rede auch mit Bekannten in der Politik und Wirtschaft über unsere Einrichtung und Projekte.

-Wenn Du einen Geldbetrag übrig hast dann freuen wir uns auch über diese Art der Unterstützung. Unsere Bankverbindung findest Du oben rechts. Gerne kannst du uns auch via Paypal auf unsere Emailadresse Geld senden. Bitte teile uns mit ob Du eine Spendenquittung benötigst. Bedenke dass eine kleinere und regelmäßige Spende uns mehr hilft dabei unabhängig zu werden als einmalige Beträge, auch wenn diese höher ausfallen. Also lieber 3 oder 5 Euro monatlich per Dauerauftrag als einmal an Weihnachten 50 Euro, nur mal als Beispiel. So wird unser Projekt sich selber tragen können sobald sich über 200 Menschen als Dauerspender gefunden haben und wir können uns mehr um das Wesentliche -unsere Projekte- kümmern. Hilf uns dabei das zu erreichen!

-Wenn es Dir wirklich ernst ist und Du unser Projekt super findest würden wir uns freuen Dich als Ehrenmitglied in unserem Verein aufzunehmen. Du unterstützt uns dann regelmäßig finanziell mit einem frei wählbaren Geldbetrag oder einer Ehrenamtlichen Tätigkeit. Du übernimmst damit eine wichtige Rolle im Gemeinwesen der Region und genießt dadurch auch einige Vorteile die unsere Einrichtung und das angeschlossene Netzwerk mit sich bringen. Sprich uns für weitere Infos hierzu einfach an.

Vielen Dank, daß Du Dir die Zeit genommen hast!

Herzliche Grüße

Eure HUMANITAS

Mit HUMANITAS zu CAVALLUNA

11.02.2019

Der Veranstalter der bekannten Pferdeshow war so großzügig uns einen Kontingent an Freikarten für die Cavalluna-Show in der Frankfurter Festhalle zu überlassen. Die Karten müssen vorher bestellt werden, fülle dafür einfach das Formular unter diesem Beitrag aus und klicke auf "Abschicken". Wir benachrichtigen Dich dann und bestätigen die Bestellung der Karten. Es sind noch Freikarten für Freitag den 22.02.2019 um 15:00 und 20:00 Uhr und Sonntag den 24.02.2019 um 18:30 Uhr vorhanden.  Wir freuen uns auf Dich!

Diese Aktion bietet uns auch die Möglichkeit bekannter zu werden, darum hilfst Du uns wenn Du Dich auf unserer Webseite umsiehst und Deinen Freunden von uns erzählst!


Die Freikarten sind nun alle vergeben. Wir wünschen euch viel Spaß bei der Veranstaltung!


Im Humanitas Forum: Bewusst Treff 3.0 

-erkenne Dich selbst-

11.02.2019

Wir treffen uns um gemeinsam spirituell zu wachsen. Längst ist unsere Welt nicht mehr nur Schwarz und Weiß. Die Fragen die das Leben stellt können nicht weiter nur rational beantwortet werden. Im Humanitas-Forum starten wir eine Veranstaltungsreihe um das zu besprechen was anderswo zu kurz kommt. Das Thema für den ersten Abend soll sein: Erkenne Dich selbst! Freut euch auf eine geschätzte Referentin und einen gemütlichen Abend im geschützten Raum. Es ist für alles gesorgt!


Wir bitten um eine freiwillige Spende für unsere Ausgaben, die Snacks, den Sprecher...

Termin Samstag 23.02.2019 ab 19:00 bis ca.23:00 Uhr

Endlich wieder Tüfteln...

19.01.2019 

Der beliebte "Daniel Düsentrieb" Elektronik-Workshop geht in die nächste Runde. Nach der langen Umbauzeit erwarten wir Euch in der geräumigen und super ausgestatteten Erfinderwerkstatt am neuen Standort in Dudenhofen zum Löten, Tüfteln und Experimentieren. Wir lernen die Grundlagen der Elektronik, den Umgang mit Lötkolben und einigen Bauteilen und erstellen eine funktionierende Schaltung die mit nach Hause genommen werden kann. Ein tolles Extra: Erstmalig können auch Eltern am Workshop teilnehmen und haben somit die Möglichkeit alltagstaugliche Fähigkeiten und Profiwissen* aus erster Hand mit nach Hause zu nehmen. Um möglichst jedem eine Teilnahme zu ermöglichen wird die Veranstaltung durch die HUMANITAS gefördert d.h. Der Unkostenbeitrag bleibt weiterhin bei dem symbolischen Betrag von einem Euro, Spenden die unsere Arbeit möglich machen sind natürlich herzlich erwünscht.
ACHTUNG! Anmeldung erforderlich da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!


2 Termine: 02.02. und 02.03.2019 ab 10 Uhr

Das Humanitas Forum ab 2019

30.10.2019

Hier seid ihr gefragt: Wir bieten Zeit und Raum für eure Ideen, Workshops und Themen. Ab 2019 sollen regelmäßige Veranstaltungen auf Spendenbasis stattfinden. Die Themen reichen von Lebens- und Familienplanung über Spiritualität bis hin zu Hilfe in allen Lebenslagen. Auch alternative Konzepte sollen hier reichlich diskutiert werden, denn wir alle wissen weiter wie bisher ist keine Option, auch die Politik wird es nicht richten wie man seit Jahrzehnten beobachten kann. Jetzt ist wirklich jeder einzelne von uns gefragt. Wir wollen uns austauschen und gemeinsam die Welt verbessern.

Ein Aspekt, der beliebte Bewusst-Treff, wird hier auch wieder regelmäßig stattfinden. Alles steht und fällt auch ein bisschen mit eurer Beteiligung und Nachfrage, also sprecht über und mit uns, kommt vorbei und macht mit!

HUMANITAS, gemeinsam mehr er-Leben!

Mit Daniel Düsentrieb auf Entdeckungsreise...

01.04.2018

Die neuen Projekte dieses Jahr dürfen mit "Spannung" erwartet werden, denn auf den Spuren der großen Erfinder und Denker gehen wir einen Schritt weiter und wollen´s wissen: 

Was hat Tesla mit freier Energie gemeint? Gibt es für Hightechprodukte ein Leben nach der Garantiezeit? Was denkt ein Roboter? Ab wieviel Ampere fängt Metall zu glühen an?

Diese und weiteren interessante Fragen werden wir in 2018 nachgehen. Völlig neu ist das Repair Café was in unserer neuen großen Werkstatt endlich einen Platz findet und Vereinsmitgliedern Raum und Werkzeug bietet dahingeschiedene Elektrogeräte zu reanimieren.

Wir ziehen um...

01.03.2017

ab dem 01.04.2018 könnt ihr uns in der Raiffeisenstrasse 12 besuchen

...bis dahin sind wir sporadisch auf beiden Adressen anzutreffen. Ein Neues Programm und viele tolle Ideen folgen Ende März, wir freuen uns auf neue spannende Projekte mit euch.

Achtung Neu ab 01.03.2017

Die Mittwochs-Meditation!

01.02.2017

Wir konnten die Meditationslehrerin Nandar Matari aus Burma für uns gewinnen!

Nandar ist seit vielen Jahren professionelle Business Coach und Autorin mehrerer Bücher. Gemeinsam haben wir ein Meditationsprogramm für Kinder Entwickelt welches hier ab März immer Mittwochs stattfinden wird.

Inhalt: Geführte Meditation anschließend ein kleiner Imbiss und ggf. Gespräche und Beratung zum Thema Meditation

Ziel: Förderung des Selbstbewusstseins, Förderung der Konzentrationsfähigkeit, Förderung der inneren Ruhe.

Termin: ab dem 01.03.2017 Immer Mittwochs ab 15:00 Uhr

hier in der HUMANITAS

Spenden: wie alles bei uns nur 1 Euro je Teilnehmer, wenn´s geht mehr ;)

Bitte melde Dich rechtzeitig hier an!



Achtung Neu ab 01.04.2017

Die "Humanitas-Piepmätze"

10.01.2017

Wir eröffnen eine Kinderspielgruppe von 0-3 Jahren. Immer Donnerstags Vormittags treffen wir uns ab 10:00 um gemeinsam zu Spielen, Singen, Essen und Reden. Der Reguläre Betrieb ruht während dieser Zeit, sodass die Gruppe nicht gestört wird.

Inhalt: Reden, Singen, Spiele, gemeinsames Essen (nur Obst), Vorlesen, usw.

Ziel: Förderung bzw. erlernen von sozialen Kompetenzen, Förderung der Sprache und Kommunikationsfähigkeit, Förderung der musischen Talente durch Musik und Gesang, erlernen regelmäßiger Abläufe.

Termin: ab dem 01.04.2017 Immer Donnerstags 10:00-12:00

hier in der HUMANITAS

Spenden: Um Beteiligung beim Essen und ggf. Geldspenden wird gebeten sind aber keine Voraussetzung.

Bitte melde Dich rechtzeitig hier an!

.